Erfolgreicher Karate-Do Lehrgang mit Dojoleiter Kay Frey

Kay FreyUnser Dojo hatte über viele Jahre zwei aktive Dojoleiter. Nur so konnte das Dojo überhaupt bestehen bleiben, da Ludger Niemann lange Zeit beruflich außerhalb NRWs unterwegs war. Kay Frey war in dieser Zeit das Zentrum des Vereins. Leider hat es Kay vor ein paar Jahren beruflich in die Schweiz verschlagen. Wir vermissen ihn sehr, denn eine solche Kompetenz kann man schwer ersetzen.

Nun ist es schon eine Woche her, dass Kay am 12.Oktober 2013 in unserem Dojo einen Selbstverteidigungs-Lehrgang abgehalten hat.

 

Selbstverteidigung kennt viele Facetten. Kay präsentierte uns mit viel Spass, sehr großem Wissen und vielen Grundlagen aus dem Goju Ryu und Spezialitäten aus anderen Systemen für alle Lebenslagen, vom Bodenkampf bis zu multiplen Angriffen. Wie beim letzten Mal hatte Kay für fast jeden etwas  Neues, Überraschendes parat.
Knapp 30 Karateka aus mehreren befreundeten Dojos brachte so der Samstag geballtes Wissen, teils sehr anstrengende Minuten, viele neue Impulse für das Training und auch eine Menge Spaß. Wer weiß, vielleicht schaffen wir im nächsten Jahr eine Wiederholung?? ;-)