Neue Botschafter für „Respekt“ und „Mut“

Täglich begegnen uns Regeln und Normen, die uns in der Gesellschaft das Leben und das Miteinander verbessern. Der Rückgriff auf diese geschaffenen Werte ist für das Karate-Do naheliegend. Deshalb wurde die Erarbeitung der Werte „Respekt“ bzw. „Mut“ für die jungen Karateka während der Trainingsstunden einbezogen. Die Kids wurden befragt, wie wo und wann ihnen „Respekt“ bzw. „Mut“ schon begegnet sind. Dann wurde erarbeitet, was dies für das Leben in der Schule, zu Hause und im Verein bedeutet. Letztlich hatten alle noch eine große Hausaufgabe zu erledigen:Jedes Kind erhielt einen Fragebogen, der zu Hause mit den Eltern besprochen und beantwortet werden …

Weiterlesen …Neue Botschafter für „Respekt“ und „Mut“

Trainingspause beendet!

Lange haben wir darauf verzichtet – doch nun findet das Training wieder statt. Weil einige Hygiene-Vorschriften zu beachten sind, wurde der Ablauf und der Umfang des Trainings geändert.Auch darf aktuell in den Turnhallen „nur“ kontaktlos trainiert werden. Ab dem 15.06.2020 findet das Training für Erwachsene wieder wie gewohnt in der Turnhalle vom Hittorf-Gymnasium statt. Bitte bei Teilnahme-Interesse zuvor bei den Trainern per WhatsApp anmelden. Die Kids haben bereits am 19.05.2020 ihr Training wieder aufgenommen.Die Gruppe wurde geteilt, so dass die Kinder/Jugendlichen aktuell leider nur 1x pro Woche trainieren. Während der Sommerferien findet leider kein Training statt (gilt für die Erwachsenen …

Weiterlesen …Trainingspause beendet!

26 neue Kyu-Grade bei den Kids

Gerade noch, bevor das Training wegen der Ausbreitung des Corona-Virus eingestellt werden musste, stellten sich am 10.03.2020 die Kids ihren Kyu-Prüfungen.Für einige junge Karateka war es die erste Prüfung.Doch nicht nur für sie…denn Trainer Richard Harlandt und Trainerin Iris Bachmann debutierten als Prüfer/in neben Judith Niemann.Es gab viel helle Momente, wie auch Schattenseiten, wie Richard betonte.Nun denn…wir freuen uns auf eine Fortsetzung des Trainings (hoffentlich nach den Osterferien). Weitere Fotos von der Prüfung findet Ihr in unserer Bilder-Galerie.

Erfolgreiche Prüfung zum 4. Dan

Das Mondo (Gespräch) mit Hanshi Fritz Nöpel war der Auftakt am Sonntag, 15.12.19 in St. Arnold.Die teilnehmenden Dan-Träger folgten dem Gespräch zum Thema „Linien in der Kata von der Überlieferung aus China bis nach Japan im Karate-Do“. Anschließend fand unter unter den kritischen Augen des Prüfer-Gremiums Fritz Nöpel, Ulrich Heckhuis, Frank Beeking und Günter Woltering eine Dan-Prüfung stand.Hier stellte sich unser Dojo-Leiter und Trainer Matthias der Prüfung zum 4. Dan.Nach Grundschule und Kata folgten die Nage- und SV-Übungen, auf die er sich mit Fabian ebenso intensiv vorbeitetet hatte.Dass Matthias die Prüfung bestehen würde, hatten wir im Vorhinein wohl alle vermutet.Doch …

Weiterlesen …Erfolgreiche Prüfung zum 4. Dan

4 neue Kyu-Grade bei den Erwachsenen

Am 18.12.19 stellten Stephan, Chris, Nicole und Andreas sich vor Prüfer Fabian ihren Kyu-Prüfungen. „Ich habe gute Leistungen gesehen, bei denen es aber sicher noch Luft nach oben gibt“, so Fabian nach der Prüfung. Chris legte die Prüfung zum 4. Kyu ab und Andreas trägt nunmehr den blauen Gürtel (5. Kyu). Für Nicole und Stephan war es die letzte Kyu-Prüfung (1. Kyu).Für sie beginnt also jetzt mindestens ein Jahr lang die Vorbereitung zum 1. Dan.

Kids beim Kata-Turnier in Haan erfolgreich

Elf mutige Nachwuchs-Karateka stellten sich am 14.12.19 der Herausforderung, an einem Kata-Turnier mit über 60 Kids teilzunehmen. So stand jede/r Kämpfer/in zwei Mal im Einzel und zwei Mal als Kata-Team auf der Matte und zeigte ihr Können.Die Konkurrenz war stark – und doch gingen unsere Kids nach dem Urteil der versierten Kampfrichter als Gewinner aus der Halle: Nach einem spannenden Stechen um Platz 2 freute sich Emelie L. über den 3. Platz in ihrem Starterpool. Zudem erreichte das Team um Emelie L., Marlene K. und Hannah L. einen hervorragenden 2. Platz.Jakob N. schaffte es bis auf Platz 5 und freute …

Weiterlesen …Kids beim Kata-Turnier in Haan erfolgreich

Wer sich nicht bewegt, verliert

Lehrgang für GOJU-Ryu Karate-Do und Selbstverteidigung in Münster Gut 100 Karateka hatten sich teils lange im Vorfeld angemeldet, um am 30. November beim Lehrgang mit Uli Heckhuis (9. Dan Hanshi) und Jürgen Kestner (7. Dan) in unserem Dojo in Münster teilzunehmen. Die große, lichtdurchflutete Sporthalle Münster-Ost war also sehr gut gefüllt, als Ludger Niemann für das Dojoleiter-Team die beiden Kampfkunstmeister begrüßte. Karateka aus zwanzig Vereinen von Flensburg bis Heidelberg waren angereist. „Mit der Zusammenstellung des Trainerteams scheinen wir einen Nerv in der Szene getroffen zu haben“, freute sich Ludger. Die Referenten ergänzten sich hervorragend. Während Uli die Teilnehmer mit einer …

Weiterlesen …Wer sich nicht bewegt, verliert

Ehrung zum 25-jährigen Bestehen

Am 22.11.19 wurde unser Verein für sein 25-jähriges Bestehen durch die Stadt Münster geehrt.Bürgermeisterin Karin Reismann (re.) hob dabei die Erfolge hervor, die unser Dojo in der kurzen Zeit erreicht hat: nationale und internationale Wettkampferfolge und mehr als 30 ausgebildete Dan-Trägerinnen und Dan-Träger.  Unser Dojo-Leiter und 1. Vorsitzender Ludger Niemann (links) nahm die Ehrung während einer Feierstunde am 22.11.2019 im Großen Festsaal des Alten Rathauses der Stadt Münster entgegen.  Zusammen mit unseren Mitgliedern wurde dies anschließend in der Altstadt gefeiert. Das nächste Highlight wird der Lehrgang mit Hanshi Uli Heckhuis, der unseren Verein gegründet hat gemeinsam mit Jürgen Kestner am …

Weiterlesen …Ehrung zum 25-jährigen Bestehen